Nachhaltige Mobilität: DKV Mobility kooperiert mit H2 MOBILITY Deutschland

Nachhaltige Mobilität: DKV Mobility kooperiert mit H2 MOBILITY Deutschland
Wasserstofftankstelle

DKV Mobility, eine führende europäische B2B-Plattform für On-the-Road Paymentlösungen, kooperiert ab sofort mit H2 MOBILITY Deutschland, dem führenden Anbieter für die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von Wasserstofftankstellen in Deutschland. DKV Mobility Kunden erhalten dadurch ab sofort Zugang zu 82 Pkw-tauglichen Wasserstofftankstellen im Bundesgebiet.

„Wasserstoff stellt einen wichtigen Baustein für den Energiemix der Zukunft dar und ist elementar, damit die Energiewende im Mobilitätssektor gelingt“, sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility. „Dank der Kooperation mit H2 MOBILITY können wir unserem umfangreichen Portfolio an alternativen Kraftstoffen mit Wasserstoff eine wichtige und zukunftsweisende Komponente hinzufügen.“

Nicolas Iwan, Geschäftsführer von H2 Mobility Deutschland, fügt hinzu: „Die Grundlage für eine Wasserstoffmobilität mit Pkw ist in Deutschland geschaffen: Das Basisnetz für 700 bar Betankungen hat die Kapazität, den Bedarf von etwa 40.000 Fahrzeugen zu decken und bietet in den größten Ballungszentren und entlang der am stärksten befahrenen Autobahnen eine gute erste Netzabdeckung. Durch die Zusammenarbeit mit DKV Mobility machen wir diese Infrastruktur einer noch größeren Zielgruppe zugänglich.“

Die Umstellung auf umweltfreundliche Kraftstoffe steht im Einklang mit dem Unternehmenspurpose von DKV Mobility: To drive the transition towards an efficient and sustainable future of mobility. DKV Mobility strebt an, bis 2023 ein klimapositives Unternehmen zu werden und seine Kunden dabei zu unterstützen, die CO2-Intensität ihrer Flotten bis 2030 um 30 % im Vergleich zum Basisjahr 2019 zu reduzieren.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.