Mobiles Tanken: DKV Mobility erweitert Angebot in Italien

Mobiles Tanken: DKV Mobility erweitert Angebot in Italien
Mobiles Tanken

Der europäische Mobilitätsdienstleister DKV Mobility baut sein Akzeptanznetz für mobiles Tanken konsequent aus. Ab sofort können Kunden von DKV Mobility mit der DKV APP&GO-Funktion der DKV Mobility App an 480 weiteren Tamoil-Stationen in Italien tanken und digital abrechnen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Akzeptanznetz für mobiles Tanken stetig wächst”, sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility. „Dank der Kooperation mit unserem Partner Tamoil können unsere Kunden nun an 480 LKW- und PKW-tauglichen Tankstellen in Italien ihre Tankvorgänge ganz einfach kontaktlos und unterwegs abrechnen.”

„Die Partnerschaft mit DKV Mobility passt perfekt zu unserem Ziel, unseren Kunden ein möglichst breites Portfolio an verschiedenen Abrechnungsmethoden anzubieten”, sagt Silvia Gadda, Sales & Marketing Director bei Tamoil Italia S.p.A. „Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unser Netz mit den besten Technologien auszustatten, um unseren Kunden einen sicheren und schnellen Service zu garantieren und gleichzeitig die Nutzung von Smartphones zur Abrechnung des Tankvorgangs zu ermöglichen.”

Mit den neu hinzugekommenen Stationen umfasst das Netz von DKV Mobility für mobiles Tanken in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Italien, Österreich und Luxemburg circa 2.000 Stationen.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.