E-Mobilität: DKV Mobility erweitert Ladenetz um Ladepunkte von EnerMia

E-Mobilität: DKV Mobility erweitert Ladenetz um Ladepunkte von EnerMia
Ladesituation

DKV Mobility, die führende unabhängige europäische B2B-Plattform für On-The-Road-Paymentlösungen, erweitert ihr Ladenetz in Norditalien um 110 Ladepunkte, die von EnerMia betrieben werden. EnerMia und die DKV Mobility-Tochter GreenFlux, die das gesamte Ladeangebot von DKV Mobility verwaltet, haben kürzlich eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Ladenetz kontinuierlich wächst", sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility. „Wir bedanken uns bei Enermia für die Zusammenarbeit. Das bedeutet einen deutlichen Zuwachs an Ladepunkten für unsere Kunden in Norditalien."

Das Ladenetz von DKV Mobility umfasst in ganz Europa ~ 310.000 Ladepunkte.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.