Digitales Tanken: Mobile Payment Netz von DKV Mobility wächst auf rund 1.400 Stationen an

Digitales Tanken: Mobile Payment Netz von DKV Mobility wächst auf rund 1.400 Stationen an
team tankstelle

Der europäische Mobilitätsdienstleister DKV Mobility baut sein Mobile-Payment-Netz konsequent aus. Mit der Bezahlfunktion DKV APP&GO der DKV Mobility App können Kunden von DKV Mobility nun auch an allen team Tankstellen in Deutschland vom Fahrzeug bzw. der Zapfsäule aus per Smartphone ihren Tankvorgang begleichen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Mobile-Payment-Netz kontinuierlich wächst“, sagt Sven Mehringer, Geschäftsführer Energie & Vehicle Services bei DKV Mobility. „Dank der Anbindung aller team Tankstellen können unsere Kunden jetzt schon an über 800 Tankstellen in ganz Deutschland und an rund 1.400 in Europa bequem vom Smartphone aus ihre Betankungen begleichen.“

Marc Wehrenberg, Leiter Kartenvertrieb - Geschäftsbereich Tankstellen bei team energie GmbH & Co. KG, sagt: „Wir sind glücklich, zukünftig auch unseren gemeinsamen Kunden Mobile Fueling anbieten zu können und freuen uns über einen weiteren Schritt in der Digitalisierung unseres Angebots.“

Technologisch basiert die App auf der Connected Fueling Plattform von PACE – einem Karlsruher Unternehmen, an dem DKV Mobility seit September 2020 beteiligt ist. Die neutrale Plattform ist offen für alle Mineralölfirmen, Kassensystemanbieter und OEMs und soll die zentrale Technologie für die Digitalisierung der Mineralölbranche in Europa werden. Neben dem konsequenten Netzausbau in Deutschland wird die Bezahlfunktion App&Go der DKV Mobility App auch im Ausland weiter ausgerollt mit mittlerweile 1.400 Tankstellen in insgesamt sechs europäischen Ländern.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY SERVICE HOLDING GmbH + Co. KG erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt.